News

Endlich auch in Deutschland!

Die Remote Viewing Association Europe lädt ein zum ersten deutschsprachigen REMOTE VIEWING-KONGRESS in Köln/Pulheim am 10. Mai 2019


Karten über Eventbrite oder an der Abendkasse!

Bis 31. 3. ist Early Bird-Zeit. Um 30,00 € reduziert für 99,00 € (alle drei Tage zusammen).

Was erwartet Sie?

Die erfahrensten deutschen Fachleute aus Theorie und Praxis im Vortrag und beim persönlichen Treffen.

Möglichkeiten, andere Viewer kennen zu lernen, zum ungezwungenen Austausch und besonders um regionale Gruppen zu finden.

Tatsächlich ist es uns gelungen, die crème de la crème im deutsche Sprachbereich für Beiträge zu gewinnen. Dazu gehören Anwender genau so wie Ausbilder, Wissenschaftler, Buchautoren, Artikelschreiber und Internetblogger. Eine sehr besondere Gelegenheit, einmal sehr besondere Fragen zu stellen. Und nicht zu vergessen, auch fürs Leibliche ist gesorgt. Sie müssen nicht unbedingt weiter entfernte Gaststätten aufsuchen. Wir haben einen qualitativ und preislich optimalen Caterer gefunden. Veggie or not - no matter!

Mike Bartel (bekannt aus Beiträgen für die "Bar am Ende des Universum")
Ich bin der, den ich gefunden habe
Eine Reise ans Ende des Universums und zur Tätigkeit als Heiler

Tanja Quade (Heilpraktikerin für Psychotherapie)
Die Aufschlussmethode
Remote Viewing als Weg zu einer neuen Psychotherapie

Dr. rer. nat. Markus Perk (internationale Beiträge und Interviews, Youtube-Präsenz)
PSI, Bewusstsein und Physik
Wissenschaftliche Aussagen über komplementäre Räume – mit Erklärungen von Burkhard Heim

Laura Müller (Schmidt-Universität, Hamburg, Co-Autorin der wissenschaftlichen Veröffentlichungen)
Die Phänomenologie des Sehens
Einführung in die für RV relevanten Grundlagen der Wahrnehmung

Manfred Jelinski (Ausbilder, Autor und Herausgeber)
Was ist Remote Viewing? (Und was nicht?)
Vorstellung der Referenten
+
Das Universum und der ganze Rest
Wie sehen wir uns in der Gesellschaft, im ganzen Sein und was tun wir so

Robert Riedzek (Remote Viewing Aufträge und Beratung)
Das geheime Leben von Schrödingers Katze
Unsere unscharfe Lebenswirklichkeit - Wie wir Zukunft gestalten - Der Einfluss des Beobachters

Frank Köstler (Autor und Praktiker)
Mond, Mars, UFOs und Mysterien
Welche Ergebnisse brachten Sitzungen auf Mond und Mars? Ein Rückblick auf das Buch „Verdeckte Ziele“ und Vergleich der Ergebnisse mit aktuellen Forschungen und Entwicklungen. Damalige Zukunftstargtes: was traf ein?

Gunther Rattay (Ausbilder und RV-Akademie)
Remote Viewer´s Skill Set
Top oder Flop - Naturtalent, optimaler Lerntyp oder was?

Dirk Rödel (Ausbilder und Autor für die "Bar am Ende des Universums/ RV-Akademie)
RV und Lotto
Dirk Rödel betrachtet Keno, aber so kann auch Lotto geknackt werden. Neuer Erkenntnisse über die Clusterbildung.

Max Müller (Warcollier Award Winner 2018, Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg)
Wissenschaftliche Erforschung von Remote Viewing in Deutschland
Ein Bericht zur Lage und über zukünftige Projekte

Podiumsdiskussion mit einer Auswahl der Vortragenden, moderiert von Manfred Jelinski
"Remote Viewing kam 50 Jahre zu früh", sagte Ingo Swann. Stimmt das?

Catering: Tailored Food and Fitness